Allgemeine Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Benutzerhandbuch
Nach Kategorien filtern
ipad
mac

Effekte verwenden

Auf dieser Seite:

Auf Ebenen können verschiedene visuelle Effekte angewendet werden. Wählen Sie eine Ebene für die Anwendung eines Effekts im Fenster Bild-Optionen, Video-Optionen, Karten-Optionen, oder Text-Optionen. Erweitern Sie die Auswirkungen um die Liste der verfügbaren Effekte aufzurufen. Die vollständige Liste der Effekte ist beschrieben in Auswirkungen.

Bei der Aktivierung eines Effekts in Dia-Optionenwird der Effekt auf alle Ebenen des Dias angewendet. Die folgenden Effekte sind derzeit auf der Ebene der Folie verfügbar:

💬

Bitte beachten Sie, dass die verschiedenen Ebenentypen unterschiedliche Effekte bieten. So ist z. B. der Effekt Hintergrund nur für Textebenen verfügbar, während die Farbkorrektur für Bild-, Video- und Kartenebenen verfügbar ist. Die Effekte Film und Video sind nur für die gesamte Folie verfügbar.

Klicken Sie auf das Dreieck neben dem Namen eines Effekts, um dessen Parameter einzublenden. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Effektnamen, um diesen Effekt auf eine Ebene anzuwenden. Passen Sie den Effekt selbst an, indem Sie die Schieberegler für die Effektparameter verwenden oder numerische Werte in die Textfelder eingeben.

💬

Sie können mehrere Effekte auf eine Ebene anwenden, indem Sie mehr als ein Kontrollkästchen aktivieren. Beachten Sie jedoch, dass sich die Effekte Weichzeichner, Comic, Aquarell, Radierung und Holzschnitt gegenseitig ausschließen. Es kann immer nur einer von ihnen aktiviert sein.

Wirkung Stärke

Einige Effekte verfügen über einen animierbaren Parameter für die Stärke, d. h. ihre Intensität kann im Laufe der Zeit verändert werden. Wenn Sie einen Schwarz-Weiß-Effekt anwenden und mit einer Stärke von 100% beginnen und mit einer Stärke von 0% enden, gehen Sie im Grunde von einem Graustufen- zu einem Farbbild über.

Beispiele

Der am häufigsten verwendete Effekt ist Farbkorrektur. Sie können leichte Farbstiche in Ihren Fotos entfernen, ohne die Fotos vorher in Photoshop, Lightroom oder einer anderen Bildbearbeitungsanwendung bearbeiten zu müssen. Mit der Farbkorrektur können Sie auch dafür sorgen, dass mehrere aufeinanderfolgende Fotos farblich übereinstimmen.

Ein weiterer häufig verwendeter Effekt ist die Maske. Erfahren Sie mehr unter Verwendung von Masken

Effekte können auch auf verschiedene interessante, aber weniger häufig benötigte Arten kombiniert werden. Hier sind zwei Beispiele:

Erhöhen Sie auf einer Bildebene die Sättigung eines Bildes mit der Option Farbkorrektur Wirkung, und wenden Sie die Comic Effekt. Fügen Sie eine Textebene über der Bildebene hinzu und wenden Sie den Hintergrund Effekt mit der Form einer Sprechblase.

Ein weiteres cooles Beispiel kombiniert mehrere Effekte auf einer Folie mit einer Videoebene: Sepia, Vignetteund Film. Die Stärke aller drei Effekte wird im Laufe der Zeit ausgeblendet, so dass wir einen langsamen Übergang von einem körnigen alten Schwarzweißfilm zu einem modernen Farbfilm erleben. Der Übergang von der "Vergangenheit" zur "Gegenwart".

Ihr Feedback

Wie würden Sie Ihre Erfahrungen mit dieser Funktion von FotoMagico™ bewerten?