Allgemeine Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Benutzerhandbuch
Nach Kategorien filtern
ipad
mac

Einstellungen & Präferenzen

Inhaltsverzeichnis

Tippen Sie auf das Feld Einstellungen in der oberen Symbolleiste, um das Fenster Einstellungen & Präferenzen Bildschirm.

In der Seitenleiste auf der linken Seite sind mehrere Seiten in drei Gruppen aufgeführt: Diashow-EinstellungenAnwendungspräferenzenund Käufe verwalten. Die Diashow-Einstellungen gelten nur für Ihre aktuelle Diashow, während die Anwendungseinstellungen global für die gesamte Anwendung gelten.

Diashow-Einstellungen

Dieser Bildschirm enthält die Steuerelemente für BühnenformatDiashow-Schleifenund Hintergrundfarbe.

Tippen Sie auf eine der vordefinierten Auswahlmöglichkeiten für die Bühnenformat, oder geben Sie eine Benutzerdefiniert Format, indem Sie etwas wie "1:1" oder "1920×1080" oder "2.35" eingeben. Das Standardformat ist 16:9.

Wenn Diashow-Schleifen aktiviert ist, wird die Diashow während der Wiedergabe endlos wiederholt. Natürlich können Sie die Wiedergabe jederzeit unterbrechen, indem Sie auf die Schaltfläche Stopp Taste.

Die Hintergrundfarbe wird hinter allen Ebenen eines Dias angezeigt. Es gibt nur eine einzige Hintergrundfarbe für alle Folien einer Diashow.

Diashow-Infos

Auf diesem Bildschirm können Sie Metadaten zu Ihrer Diashow eingeben. Sie können die TitelUntertitelund Beschreibung für Ihre Diashow. Sie können auch die Autor (Ihr Name), Organisation (Ihr Unternehmen), und eine spezielle Urheberrecht Text.

Alle diese Informationen werden von Textplatzhaltern in Hinzufügen von TextEs wird daher empfohlen, diese Informationen immer einzugeben, damit Sie von dem automatischen Verhalten dieser Texte snippets profitieren.

Voreinstellungen für Autoren

Fixpunkt Schwenken & Zoomen anzeigen bestimmt, ob ein kleiner Kreis, der den Fixpunkt einer Animation anzeigt, eingeblendet wird. Dieser Fixpunkt ist im Wesentlichen der Punkt in einem Bild, auf den die Aufmerksamkeit des Publikums gelenkt wird. Der Fixpunkt kann mit dem Finger verschoben werden - in diesem Fall wird die Animation automatisch entsprechend angepasst.

Wenn Raster immer anzeigen aktiviert ist, wird permanent ein Raster im Fenster Bühne. Wenn diese Funktion deaktiviert ist, wird das Raster nur angezeigt, während Sie eine Ebene ziehen. Abstand zwischen den Rastern steuert die Größe des Gitters.

Wenn Am Raster fangen aktiviert ist, rasten die Ebenen am Gitter oder an der Bühne Kanten. Dies hilft in der Regel bei der Ausrichtung der Ebenen, wenn sie auf dem Bühne.

Beim Ziehen von Mediendateien aus einem Medien-Browser zum Storyboardkönnen Sie eines von zwei verschiedenen Verhaltensweisen wählen:

  • Im Medienbrowser bleiben wenn Sie weitere Mediendateien in das Storyboard ziehen möchten
  • Automatischer Wechsel zur Bühne wenn Sie die neuen Ebenen sofort in der Bühne positionieren möchten

Animationspräferenzen

Hier können Sie festlegen, welche Art von Animation auf Ebenen angewendet wird, die neu zu Ihrer Diashow hinzugefügt werden. Diese Einstellungen sind auch relevant, wenn Sie die Option Standardanimation anwenden Befehl aus dem Optionen Popup.

Zuerst wählen Sie die gewünschte Animationsgeschwindigkeit. Eine langsamere Geschwindigkeit sieht fast immer professioneller aus.

Wählen Sie dann die Art der Animation für jede Art von Mediendatei separat aus: Horizontale BilderPanorama-BilderVertikale BilderQuadratische BilderVideosund Text.

Beim Aktivieren Vollständig sichtbar haltenein Bild mit einem anderen Seitenverhältnis als das des Bühne wird nie beschnitten, sondern im Letterbox- oder Pillarbox-Format angezeigt.

Ebenen können gezoomt werden Unter oder Aus. Schwenken kann sein Nach oben oder Daunen für vertikale Bilder, oder Links oder Rechts für Panoramabilder. Alternative wechselt immer zwischen den ersten beiden Auswahlmöglichkeiten, z.B. Vergrößern, Verkleinern, Vergrößern, Verkleinern, usw...

Für Textebenen gibt es eine zusätzliche Option: Wenn Langer Text blättern aktiviert ist, wird ein Abspann-Effekt für mehrzeiligen Text erzeugt. Wenn Ihr Text nur aus einer einzigen Zeile besteht, die breiter ist als die Bühnewird ein horizontal scrollender Effekt im Stil eines Börsentickers erzeugt.

Wiedergabe-Voreinstellungen

Wenn Symbolleisten beim Start der Wiedergabe ausblenden aktiviert ist, werden die Symbolleisten automatisch ausgeblendet, kurz nachdem Wiedergabe startet. Sie können die Symbolleisten wieder einblenden, indem Sie auf eine beliebige Stelle des Bildschirms tippen. Tippen Sie ein weiteres Mal, um sie wieder auszublenden.

Wenn Automatisches Ausblenden verbundener Bildschirme aktiviert ist, wird jedes Mal, wenn Sie einen neuen Bildschirm an Ihr iPad anschließen (per Kabel oder über AirPlay), dieser Bildschirm automatisch verdunkelt. Dies ist nützlich, wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Publikum im Raum sieht, was Sie gerade auf Ihrem iPad tun, bevor die Präsentation beginnt.

Ihr Feedback

Wie würden Sie Ihre Erfahrungen mit dieser Funktion von mimoLive bewerten?

Sprache wählen