In den Kartenparametern können Sie die Einstellungen der ausgewählten Kartenebenen ändern. Sie können Änderungen auch mehreren Ebenen gleichzeitig zuweisen, indem Sie diese vorher im Storyboard oder in der Zeitleiste auswählen.

Routenabschnitt

Start und Ende

Wenn Sie eine Reiseroute für die ausgewählte Karte festgelegt haben, können Sie auch nur einen bestimmten Abschnitt der gesamten Route animieren. Legen Sie über den Schieberegler oder die Eingabe einer Zahl in die Textfelder den Start und das Ende des angezeigten Abschnitts fest. Mit den Drehrädern können Sie dann eine Feineinstellung des Start- und Endpunkts vornehmen.

Animationsgeschwindigkeit

Wenn die Routenanimation nicht sofort beginnen soll, sobald die Karte angezeigt wird, passen Sie die Kurve für die Animationsgeschwindigkeit entsprechend an. Fügen Sie bei Bedarf weitere Punkte auf der Kurve hinzu, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

  • Halten Sie die Taste gedrückt und klicken Sie auf die Kurve, um einen neuen Punkt hinzuzufügen.
  • Halten Sie die Taste gedrückt und klicken Sie auf einen vorhandenen Punkt, um ihn zu löschen.
  • Klicken Sie auf einen vorhandenen Punkt und ziehen Sie ihn, um ihn zu verschieben.

Routenstil

Farbe

Legt die Farbe der Reiseroutenlinie fest.

Linienstil

Auswahl aus verschiedenen Linienstilen: durchgezogen, gepunktet oder gestrichelt.

Linienstärke

Legt die Stärke der Reiseroutenlinie fest.

Wegpunktgröße

Wenn die Reiseroute Wegpunkte enthält oder im Kartenassistenten einzelne Orte angegeben wurden, wird dadurch der Durchmesser der Wegpunktmarkierungen vorgegeben.

Deckkraft

Klicken Sie auf das Ausklappdreieck, um die Deckkraftkurve anzuzeigen. Passen Sie die Deckkraftkurve an, wenn eine Ebene nicht während der gesamten Dauer eines Dias sichtbar sein soll.

Die gelben Abschnitte des Balkens stellen die Übergangsbereiche dar. Fügen Sie Kurvenpunkte hinzu und verschieben Sie sie nach Bedarf, um die gewünschte Deckkraftkurve zu erstellen.

  • Halten Sie die Taste gedrückt und klicken Sie auf die Kurve, um einen neuen Punkt hinzuzufügen.
  • Halten Sie die Taste gedrückt und klicken Sie auf einen vorhandenen Punkt, um ihn zu löschen.
  • Klicken Sie auf einen vorhandenen Punkt und ziehen Sie ihn, um ihn zu verschieben.

Das Aktions-Popupmenü enthält mehrere Voreinstellungen für häufig eingesetzte Deckkraftkurven:

  • Konstant
  • Einblenden
  • Ausblenden
  • Ein-/Ausblenden

Animationsgeschwindigkeit

Klicken Sie auf das Ausklappdreieck, um die Kurve für die Animationsgeschwindigkeit anzuzeigen. Wenn Animationen in den Diaparametern aktiviert sind, können Sie über die Kurve für die Animationsgeschwindigkeit eine Feineinstellung des Timings für die Animationen vornehmen.

Der Balken repräsentiert die gesamte Dauer, in der die Ebene sichtbar ist. Die gelben Abschnitte des Balkens stellen die Übergangsbereiche dar. Fügen Sie Kurvenpunkte hinzu und verschieben Sie sie nach Bedarf, um die gewünschte Kurve für die Animationsgeschwindigkeit zu erstellen.

  • Halten Sie die Taste gedrückt und klicken Sie auf die Kurve, um einen neuen Punkt hinzuzufügen.
  • Halten Sie die Taste gedrückt und klicken Sie auf einen vorhandenen Punkt, um ihn zu löschen.
  • Klicken Sie auf einen vorhandenen Punkt und ziehen Sie ihn, um ihn zu verschieben.

Die folgende Kurve bezieht sich auf eine konstante Geschwindigkeit von 100 % während der gesamten Laufzeit der Ebene:

Wenn Sie die Animation mit einer Verzögerung starten und dann langsam steigern möchten, bevor Sie die maximale Animationsgeschwindigkeit erreichen, nutzen Sie eine Kurve wie diese:

Wenn Sie die Animation mit maximaler Geschwindigkeit starten möchten und diese dann verlangsamt werden und die Endposition vor dem Übergang zum nächsten Dia einen Moment angezeigt werden soll, nutzen Sie eine Kurve wie diese:

Sie können auch aufwendigere Animationen, z. B. mit einer Pause in der Mitte, erzeugen, indem Sie die folgende Geschwindigkeitskurve erstellen:

Effekte

Sie können einen oder mehrere Effekte auf eine Kartenebene anwenden. Dadurch ändert sich die Kartenansicht, aber die Darstellung der animierten Reiseroute bleibt gleich.

  • Klicken Sie auf das Ausklappdreieck, um die Effekteliste zu erweitern.
  • Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben einem Effektnamen, um diesen Effekt für die ausgewählten Ebenen zu aktivieren.
  • Klicken Sie auf das Ausklappdreieck neben dem Namen eines bestimmten Effekts, um dessen Parameter anzuzeigen. Hier können Sie den Effekt anpassen.

Weitere Informationen zu den verfügbaren Effekten finden Sie unter Verwenden von Effekten und Effekte